Mo., 21. Dez. | Zoom

Return to light: Yoga zur Wintersonnenwende

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
Anmeldung abgeschlossen
Return to light: Yoga zur Wintersonnenwende

Zeit & Ort

21. Dez. 2020, 18:00 – 19:30
Zoom

Über die Veranstaltung

Gemeinsam feiern wir einen ganz besonderen Tag im Jahreskreis: die längste Nacht & den kürzesten Tag des Jahres. Ab diesem Tag kehrt das Licht nach und nach wieder zu uns zurück.

Die Zeit um die Wintersonnenwende ist der perfekte Moment um das hinter uns liegende zu reflektieren und zu sehen, wozu uns die Erfahrungen der letzten Monate gedient haben. Wir können uns darüber bewusstwerden, welche Verhaltensweisen, Glaubenssätze oder sogar Dinge und Personen wir loslassen möchten. Wir nehmen uns Zeit zum Durchatmen und zum in-uns-hineinspüren: was ist uns lieb? Wem oder was möchten wir ganz bewusst einen Platz in unserem Leben geben? Begleitet und entschleunigt wirst du in diesem Bewusst-Werdungs-Prozess mit einer passiven & erdenden Yin-Yoga-Praxis und tief berührender Musik.

Ich freue mich mit euch zusammen diesen Tag zu erleben und so in uns selbst die Grundlage für Veränderungen zu schaffen. Denn Sich-Bewusst-Werden ist immer der erste Schritt der Veränderung. ❤

Inspiration für die Tage vor dem Workshop / der Wintersonnenwende

Zur Einstimmung kannst du allem was durch dich fließen und geboren werden möchten, Raum geben und es passieren lassen. Lass deinen eigenen Rhythmus mehr und mehr vom Rhythmus der Natur inspiriert sein und begreife auch dich selbst als Naturwesen. Igel dich zuhause ein, werde stiller, nimm dir alle Zeit der Welt, tu dir selbst Gutes***. Miste aus, innerlich wie äußerlich. Befreie dich von altem Ballast. Blicke auf dein vergangenes Jahr zurück.

Folgende Fragen können dir dabei helfen:

- wozu haben mir die Erfahrungen der letzten Monate gedient?

- was durfte ich durch diese Erfahrungen lernen?

- was dient mir noch in meinem Leben (Dinge, Personen, Verhaltensweisen, Gedanken)?

- welche Gefühle in mir wollen gelebt, gesehen und gefühlt werden?

- welche Wunden gibt es in mir noch zu heilen?

Hab keine Angst vor dem was sich in dir im dunklen verbirgt. Es ist ein wertvoller Teil deiner Selbst. Die Dunkelheit gehört genauso zum Leben wie das Licht. Ohne die Dunkelheit gäbe es kein Licht.

Wenn du spürst das Emotionen hochkommen möchten, nimm dir diesen Moment ganz bewusst Zeit. Leg nieder was auch immer du gerade tust, atme tief durch und gib der Emotion den Raum den sie benötigt. Lache, weine, verzweifle, sei ängstlich, lass es einfach fließen. Lass es solange fließen, wie es braucht. Es gibt kein richtig und kein falsch, lass es einfach SEIN.

Die Dunkelheit wird sich um dich sorgen, dich behüten, beschützen. Als würdest du im Schoss der Mutter Erde liegen. Du darfst weinen. Dich dem nochmals stellen und nachher... Wirst du umso strahlender Wirken. Für dich. Für mich. Für alles Sein.

***Was lässt dein Herz im Winter höherschlagen? Was tut dir gut in dieser Jahreszeit, was bereitet dir Freude?

- ein heißes Bad im Kerzenschein?

- dein Zuhause winterlich/weihnachtlich gestalten?

- eine Tasse Tee eingekuschelt am Fenster trinken und die Natur draußen beobachten?

- ein Winter-Spaziergang?

- leckeres, nahrhaftes Essen?

- Plätzchen backen?

Was du für die Teilnahme brauchst:

- eine stabile Internetverbindung

- Laptop, Tablet oder Smartphone mit Kamera (& Mikro)

- kostenlose ZOOM App über App Store oder Google Play Store installieren

- deine Yogamatte, eine Decke und ein paar dicke und feste Kissen (nimm die Größten die du zuhause finden kannst :) )

Eintrittskarten
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Yoga zur Wintersonnenwende
    €15
    €15
    0
    €0
Gesamtsumme€0

Diese Veranstaltung teilen